Mehr Power durch weniger Gewicht bei der neuen Generation der Kranhängerzüge von velsycon

Das Team Engineering & Stahlbau von velsycon hat erneut sein Know How und die Expertise im Fahrzeugbau unter Beweis gestellt und eine Sonderentwicklung für Kunden erfolgreich umgesetzt. Als „einer der leichtesten“ Ladekran-Aufbauten seiner Kranklasse gilt die 2. Generation der Kranhängerzüge von velsycon. Der Hängerzug mit Kran der 1. Generation verfügt über eine Nutzlast von 5,5 t. Das Engineering-Team von velsycon hat es geschafft, das Gesamtgewicht des neuen Kranhängerzugs um 1 t zu reduzieren. Somit verfügt das neue Sonderfahrzeug über eine Nutzlast von 6,5 t. Das Leergewicht beträgt 19,5 t.

Darstellung der Gesamtverformung des Fahrzeuggestells bei 360° Drehung des Krans.

Der von velsycon entwickelte und gebaute Kranhängerzug ist vom Kunden vorwiegend für den Einsatz wie Maschinentransporte, dem Transport von Baustellenzubehör und Containern sowie von mobilen Baustraßen geplant. Zusätzlich zum Kranhaken lässt sich der Palfinger Kran PK 53002 SH F mit einem Fly-Jib sowie mit einem Plattengreifer für Spezialeinsätze ausrüsten.

Auf den Hängerzügen ist eine Ladekrangröße bis 62 Metertonnen montier- und einsetzbar. Durch spezielle Verriegelungen sind Container mit Überbreite und Bürocontainer kein Problem. Wegen der robusten und gleichzeitig leichten Schraubkonstruktion ist der Hängerzug außerdem hervorragend zu Warten.

Fahrzeugvorführung auch remote möglich

Mit entsprechender Software ermöglicht velsycon seinen Kunden, dreidimensionale virtuelle LKW-Aufbauten und andere Modelle auch remote anzusehen und Anpassungswünsche direkt miteinander zu besprechen. Realisiert werden kann diese Option mit Hilfe der neuesten Konstruktions- und Entwicklungstechnologie. Die FEM-Simulation kann unter anderem Belastungsfähigkeit und Zustand von Bauteilen, Baugruppen, Schraub- und Schweißverbindungen ermitteln. Die exakte Planung und Konstruktion im Voraus minimiert potenzielle Reparaturen und somit die damit verbundenen Ausfälle der Maschine.